Durch Twitter-Aktivitäten beeinflusstes Ethereum-Volumen, neue Daten enthüllen

Der Ether (ETH) -Preis verlor diese Woche mehr als 40% und bewegte sich sogar um 100 USD an dem Tag, der jetzt als neuer schwarzer Donnerstag in Krypto- und traditionellen Märkten gilt. In den letzten Stunden hat sich Ether leicht erholt, um im Bereich von 120 bis 130 USD zu handeln.

Wöchentlicher Überblick über den Kryptowährungsmarkt. Quelle: Coin360

Wöchentlicher Überblick über den Kryptowährungsmarkt. Quelle: Coin360

Im Jahr 2017 verzeichneten Ether und Bitcoin jedoch einen starken Preisanstieg und auch die Anzahl der Tweets, in denen Ethereum erwähnt wurde. Die Anzahl der Tweets erreichte in diesem Jahr durchschnittlich 12.622 tägliche Tweets. Im Jahr 2018, einem Jahr, in dem Ether eine Rendite von -78,6% erzielte, stieg die durchschnittliche Anzahl der Tweets auf 15.029, was den höchsten Wert seit Jahren darstellt.

Inzwischen sind diese Jahresdurchschnitte im Jahr 2019 erheblich auf 4.621 tägliche Tweets gesunken.

Anzahl der täglichen Tweets von Januar 2017 bis März 2020

Anzahl der täglichen Tweets von Januar 2017 bis März 2020

Tweets und ihre Auswirkungen auf das Ether-Volumen im Jahr 2017
Bei der Analyse der Beziehung zwischen dem täglichen Volumen von Ether und der täglichen Anzahl von Tweets, in denen Ethereum erwähnt wird, wird 2017 eine signifikante Beziehung festgestellt. Wenn die Anzahl der Tweets um 1% zunahm, würde sich das Volumen von Ether am selben Tag um 1,612% erhöhen.

Eine ähnlich positive Beziehung wird gefunden, wenn versucht wird, das zukünftige Handelsvolumen unter Verwendung von täglichen Tweets als Prädiktor vorherzusagen. Wenn die Anzahl der Tweets um 1% steigen würde, würde das Handelsvolumen von Ether am nächsten Tag um 1,584% steigen.

Anzahl der täglichen Tweets von Januar 2017 bis Dezember 2017 (einschließlich)

Anzahl der täglichen Tweets von Januar 2017 bis Dezember 2017 (einschließlich)

Der Volumentrend hält bis 2018 an, wird jedoch 2019 negativ

Im Jahr 2018 war die Beziehung zwischen Tweets, in denen Ethereum erwähnt wird, und dem Transaktionsvolumen positiv, jedoch in geringerem Umfang als im Zeitraum 2017, in dem die Anzahl der Tweets um 1% zunahm, und das Ethervolumen um 0,321%.

Wenn man die Vorhersagbarkeit von Tweets für das Volumen des nächsten Tages betrachtet, wird ein geringerer Einfluss von Tweets beobachtet als im Jahr 2017. Wenn die Anzahl der Tweets an einem bestimmten Tag um 1% zunahm, würde sich das Ethervolumen um 0,296% erhöhen nächster Tag.

Trotz des anhaltend positiven Einflusses zwischen Ethereum-Tweets und Handelsvolumen über die Jahre hinweg war 2019 eine umgekehrte Beziehung zwischen den beiden Variablen zu beobachten. Wenn die Tweets um 1% zunahmen, würde sich das Handelsvolumen um 0,167% verringern. Ein ähnlicher Einfluss wurde bei der Analyse der Auswirkungen auf das Volumen der nächsten Tage bei -0,222% beobachtet.

Dies ist besonders interessant, da 2019 ein leicht negatives Jahr für die Ether-Rendite war, was zu einer Gesamtrendite von -2,86% führte. Es scheint, dass die Zunahme der Tweets zu einer Verringerung des Kaufs und Verkaufs von Ether geführt hat, was den entmutigenden Renditeaussichten für Anleger entspricht.

Tweets haben keinen Einfluss auf die Rendite
Das Hauptziel beim Zeichnen dieser Beziehung besteht darin, festzustellen, ob die Anzahl der Tweets einen direkten Einfluss auf zukünftige Renditen haben kann. Wir können jedoch in keinem der analysierten Jahre signifikante Beziehungen zwischen den Variablen finden.

Wird 2020 den Trend von 2017 nachahmen?
Ether stieg von rund 130 USD zu Jahresbeginn auf 274 USD Mitte Februar, was einem Plus von 111% entspricht. Nach diesem großen Preisanstieg wurde der gesamte Markt mit einer Korrektur konfrontiert, die dazu führte, dass der Ether-Preis auf 86 USD sank. In den letzten Tagen erholte sich der Preis von Ether leicht und handelte leicht über 120 USD.

Gleichzeitig stieg die Zahl der Tweets, in denen Ethereum erwähnt wurde, zunehmend von einer durchschnittlichen täglichen Anzahl von Tweets von 3.218 im Januar auf durchschnittlich 4.355 Tweets zwischen Februar und März 5. Es gab bemerkenswerte Spitzen bei der Anzahl der Tweets, in denen Ethereum erwähnt wurde am 13. und 28. Februar.

Die Anzahl der täglichen Tweets vom 1. Januar 2020 bis 5. März 2020.

Die Anzahl der täglichen Tweets vom 1. Januar 2020 bis 5. März 2020.

Obwohl es eine leichte Beziehung zwischen dem Tweets-Trend und dem Preisanstieg für Ether zu geben scheint, finden wir keinen signifikanten Einfluss der Anzahl der Tweets auf die Ether-Renditen im Jahr 2020.

Wie in den Vorjahren zu sehen war, besteht jedoch ein klarer Zusammenhang zwischen der Anzahl der Tweets und dem Ether-Volumen. Wenn Ethereum-erwähnende Tweets um 1% zunehmen, steigt das Ether-Handelsvolumen um 1,265%.

Wenn wir uns die zukünftige Vorhersagbarkeit des Volumens ansehen, stellen wir einen ähnlichen Trend fest wie in den Vorjahren, als die Anzahl der Tweets heute um 1% und das Ethervolumen am nächsten Tag um 1,198% zunahm.

Die Top 3 Währungen und ihre Anzahl an Tweets
Die Bitcoin- (BTC) und XRP-Analyse zwischen der Anzahl der Tweets, in denen die einzelnen Währungen angegeben sind, und deren Rendite und Handelsvolumen ergab über die Jahre (zwischen 2017 und 2019) konsistente Ergebnisse hinsichtlich des Volumens am selben Tag oder des zukünftigen Volumens. Die Beziehung zwischen der Anzahl der Tweets und den Rückgaben tritt jedoch nur in einigen Fällen auf.

Beim Vergleich dieser früheren Ergebnisse mit dem Fall von Ether sehen Anleger ähnliche Ergebnisse bei der Analyse des Volumens, jedoch nicht bei der Betrachtung der Renditen.

Mit Blick auf die Analyse der Top-3-Währungen haben Anleger in der Zukunft eine klare Sicht auf die Beziehung zwischen Tweets und Volumen, die vor allem bei kurzfristigen Entscheidungen hilfreich sein könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *